Vers des Tages – Römer 1:16

Vers des Tages – Römer 1:16

„Ich schäme mich nicht für die rettende Botschaft. Denn sie ist eine Kraft Gottes, die alle befreit, die darauf vertrauen; zuerst die Juden, aber auch alle anderen Menschen.“

Meine Gedanken zum Vers des Tages:
Wenn in der Bibel von einer rettenden Botschaft gesprochen wird, ist nicht immer die spätere Erlösung gemeint. Sie bezieht sich ebenso auf unsere jetzigen Probleme. Das können Krankheiten, Verbitterung, Kummer, Mobbing, Schulden oder gar seelische Erkrankungen sein. Einige Menschen haben die Lösung für das Problem, müssen sich aber überlegen diese zu überbringen. Wenn sie keine wissenschaftlichen Studien oder einen Doktortitel vorweisen, werden sie oftmals ausgelacht, so dass sie sich schämen ihre Hilfe angeboten zu haben. Es gibt auch Ärzte die bewusst nicht weiterhelfen, um Geld an euch zu verdienen. Studien können Aufschluss geben, doch solltet ihr bedenken, dass sie nicht für jeden Menschen sprechen. Außerdem sind sie nicht immer aktuell. Gott hat uns Kräfte verliehen, die weit aus mehr können, als wir ahnen. Diese stellen sogar wissenschaftliche Studien oder medizinische Erkenntnisse in den Schatten. Wir müssen sie nur finden. Wenn wir diese gefunden haben, kann uns nichts mehr anhaben. Probiert mal den Tipp eines gewöhnlichen Menschen aus, ehe ihr euch über ihn lustig macht. Zu verlieren habt ihr eh nichts.

Quelle des Verses: bible.com
Den Vers des Tages als Bibel App fürs Handy
Foto via Pixabay User geralt
Für weitere schöne Tagesverse aus der Bibel klick hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert