Vers des Tages – Jakobus 1:17

Vers des Tages – Jakobus 1:17

„Alles, was Gott uns gibt, ist gut und vollkommen. Er, der Vater des Lichts, ändert sich nicht; niemals wechseln bei ihm Licht und Finsternis.“

Meine Gedanken zum Vers des Tages:
Vater des Lichts, ist das nicht eine wunderschöne Bezeichnung? Licht ist soviel, entweder schenkt es uns eine sanfte Umarmung oder weißt uns mit zuckenden Blitzen zurecht. Es tröstet und es heilt. Durch seine Wärme löst es Verspannungen, so dass wir locker durchs Leben wandern können. Das Licht ist ein Künstler, der uns mit seinen bunten Farben erfreuen will, deswegen lässt es den Regenbogen am Himmel entstehen. Licht ist die stärkste Kraft des Universums. Es vertreibt die Finsternis und läss sich nicht einsperren. Egal wie bedeckt der Horizont auch sein mag, es bahnt sich immer einen Weg durch die Wolken. Licht spendet Leben. Ohne ihm ist Leben nicht möglich. Mit seiner Hilfe können Pflanzen wachsen, um uns mit Nahrung und Sauerstoff zu versorgen. Wir können das Licht nicht sehen, dennoch wissen wir, dass es existiert. Tagtäglich klopft es bei uns an, um unser Leben angenehmer zu machen. Wir müssen nur die Vorhänge öffnen und es hineinlassen.

Quelle des Verses: bible.com
Den Vers des Tages als Bibel App fürs Handy
Foto via Pixabay User Tama66
Für weitere schöne Tagesverse aus der Bibel klick hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert