Vers des Tages – Amos 5:24

Vers des Tages – Amos 5:24

„Setzt euch lieber für die Gerechtigkeit ein! Das Recht soll das Land durchströmen wie ein nie versiegender Fluss.“

Meine Gedanken zum Vers des Tages:
Gerechtigkeit ist für jeden etwas anderes, dennoch hat sie unumstößliche Grundpfeiler. Fairness untereinander, Hilfsbereitschaft und keine Vorurteile. Vom Letzteren können wir uns nicht ganz freimachen, denn Vorurteile werden durch negative Erfahrungen geprägt. Es ist schwierig, sie über Bord zu werfen, doch wir können ihnen Einheit gebieten, indem wir auf einander zu gehen und uns untereinander austauschen, anstatt gleich mit der urteilenden Keule zu schwingen. So haben wir eine Sichtweise auf beide Blickwinkel und können für jede Seite einen Kompromiss finden. Zugleich ist diese Handlung der erste Schritt der Fairness. Der zweite ist, den Nächsten nicht abwertend zu behandeln, sondern ihn wertzuschätzen. Wenn wir Menschen aufeinander treffen, sind Missverständnisse vorprogrammiert, es zeigt an Größe sich einen Fehler einzugestehen. Das ist die größte Verwundbarkeit, die wir unseren Mitmenschen in die Hände geben, deswegen sollten wir auf ihnen nicht herumreiten, sondern weiterhelfen, damit es beim nächsten Mal besser funktioniert. Ein Mensch ändert sich nicht von heute auf morgen, das müssen wir immer bedenken. Es erfordert viel Geduld, Empathie und Mitgefühl, wenn wir Gerechtigkeit walten lassen wollen. Wir brauchen viel Weisheit, doch nur so kann die Gerechtigkeit, die Welt durchströmen und wird nie versiegen.


Quelle des Verses: bible.com
Den Vers des Tages als Bibel App fürs Handy
Foto via Pixabay User jplenio
Für weitere schöne Tagesverse aus der Bibel klick hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert