Vers des Tages – 1. Petrus 4:16

Vers des Tages – 1. Petrus 4:16

„Wer dagegen leidet, weil er ein Christ ist, der braucht sich nicht zu schämen. Er soll Gott dafür danken, dass er zu Christus gehört und seinen Namen trägt.“

Meine Gedanken zum Vers des Tages:
Ich würde den Vers so übersetzen: „Wer leidet, weil er wie Jesus handelt, braucht sich nicht zu schämen.“ Denn man muss nicht unbedingt Christ sein, um ein guter Mensch zu sein. Doch wieso sollte eine Person leiden, die gute Taten vollbringt? Wird sie etwa nicht von der Gesellschaft geliebt? Schauen wir uns doch mal Jesus Leben an: Er hat den Menschen seine Hilfe angeboten, doch viele wollten sie nicht. Im Gegenteil, obwohl er gütig war und alle gerecht behandelt hatte, durfte er viel Kritik einstecken, weil seine Hilfe nicht so war, wie sie es gerne gehabt hätten. Sie wollten einen Messias haben, der ihre Krankheiten schnellstens verschwinden lässt und der alles mit Gewalt stürzt, -der jetzt kommt und sie sofort befreit. Sie wünschten sich einen Messias, der ihnen alles abnimmt, so dass sie an der Situation nichts ändern mussten bzw. damit ihren Blickwinkel auf die Situation durchsetzten konnten. Ihr Verhalten hat mit dazu geführt, dass er gekreuzigt wurde. Glaubt ihr, dass die Menschen heute so viel anders sind? Ob ich wie Jesus handele, kann ich nicht beurteilen, aber wenn ich Leuten meine Hilfe anbiete oder sie meine Hilfe suchen, sage ich nicht unbedingt das was sie hören wollen, denn ich will wirklich weiterhelfen. Oft übersabbeln sie das, weichen aus, ignorieren mich, reden an der Situation vorbei oder sie tun so als würden sie mich nicht verstehen. Gedankt wird mir meine Hilfe mit einem Tritt in den Hintern. Dennoch freue ich mich, wenn meine Worte nur einen erreichen.

Quelle des Verses: bible.com
Den Vers des Tages als Bibel App fürs Handy
Foto via Pixabay User mibryant
Für weitere schöne Tagesverse aus der Bibel klick hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert