Lilienhimmel

Lilienhimmel

Lilienhimmel: -Auf der Suche nach Liebe-

Lilienhimmel: -Auf der Suche nach Erlösung-

Leseempfehlung ab 16 Jahre

Lilienhimmel gibt es bei diesen Anbietern Taschenbuch zu erstehen:

Alternativ kannst du Lilienhimmel bei diesen Anbietern als Ebook erwerben:

Klappentext:

Tamila ist eine fünfzehnjährige Schülerin, die das Schuljahr wiederholen muss. Wie schon in ihrer alten Klasse findet sie auch in der neuen keinen Anschluss. Auf Grund ihres eigensinnigen Charakters wird sie schnell zur Zielscheibe ihrer Mitschüler. Selbst ihre Eltern geben ihr keine Liebe. Die Mutter ist mit ihrer verschlossenen Art überfordert und vergleicht sie immer mit der perfekten Schwester, während der Vater sich nur seinem Jähzorn hingibt. Nur mit ihrer besten Freundin Liljana kann sie ihrem tristen Leben entfliehen. Nach den Sommerferien wechselt der neue Lehrer Samuel Farah an die Schule, in den sich Tamila verliebt. Sie will ihn um jeden Preis für sich haben. Daraufhin spielt sie seiner Verlobten Aya einen Streich, der aus den Fugen gerät, und das Unglück nimmt seinen Lauf.

Entstehung:

Nachdem ich meinen ersten Roman Guardian Angel beendet hatte, widerfuhr mir das, was jedem Autor geschieht. Ich hatte eine Schreibblockade. Hauptsächlich lag es daran, dass ich unsicher war und das Gefühl hatte, dass es meine Pflicht war, auf Instagram präsent zu sein. Ich war nicht mehr so frei im Schreiben, wie ich es bei Guardian Angel war, da mich die Menschen mit ihren Erwartungen erdrückt hatten. Ich dachte nur daran, die Leser zufriedenzustellen, was dazu führte, dass mir kaum ein Satz gelingen wollte. Jede Idee, die ich hatte, verpuffte gleich, da ich mich nicht ausreichend auf sie konzentriert hatte. Ich hatte Angst meinen Traum hinschmeißen zu müssen. Ich habe das Schreiben verlernt. Nie wieder werde ich so frei sein, wie ich es bei Guardian Angel war, dachte ich. Ich nahm mir bewusst eine Auszeit von allem und wie aus heiterem Himmel klopfte die Idee zu Lilienhimmel an. Ich erinnere mich noch genau, wie ich mit meiner Tochter auf dem Sofa kuschelte und ein Kissen stickte. Plötzlich sah ich, wie Samuel und Aya in die Wohnung am Strand einzogen, umgeben von Meeresrauschen. Plötzlich erschien auch Tamila vor meinen Augen, die ihren Lehrer um jeden Preis gewinnen will. Und Liljana, mit der ich ein Teil meiner Schulzeit verarbeite. Als ich Lilienhimmel schrieb, habe ich gemerkt, worauf es beim Schreiben ankommt. Ich muss in erster Linie mir treu bleiben, so wie bei Guardian Angel, denn nur wenn ich ich selbst beim Schreiben bin, kann ich schöne Geschichten erzählen. Seitdem ich diese Erkenntnis vor Augen hatte, löste sich mein Schreibproblem. Ich fing an, einen Spagat zu finden, mit dem ich zufrieden war. Ich glaube die meisten Schreibblockaden entstehen, weil man es den anderen recht machen möchte. Lilienhimmel richtet sich besonders an die Leute, die sich in dieser Welt unverstanden und abgelehnt fühlen. Sie erzählt von wahrer Freundschaft, Selbstliebe und wie wichtig es ist sich treu zu bleiben. Deswegen,

Komm in meine Arme traurige Seele, dir widme ich dieses Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert