Afterworkrezept 3 Aglio e Olio mit Oliventomatensoße und Hühnchen

Afterworkrezept 3 Aglio e Olio mit Oliventomatensoße und Hühnchen

Aufwand 30 Minuten

English version below

Aglio e Olio mit Oliventomatensoße und Hühnchen

Scharfe Aglio e Olio treffen auf aromatische Oliventomatensoße. Diese Kombo ist einfach der Hit und super lecker. Ist auch vegetarisch unschlagbar.
Vorbereitungszeit 1 day
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 g Hühnchenbrustfilet
  • 400 g Spaghetti
  • 2 rote Zwiebeln, optional weiße Zwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 1 Chilischote, optional 1 TL Chiliflocken
  • 100 g Kalamataoliven, optional schwarze Oliven
  • 2 Knoblauchzehen
  • 800 g Pizzatomaten, optional Tomatensugo
  • 2 TL Petersilie TK
  • 1 Zweig Rosmarin, optional Rosmaringewürz nach belieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitungen
 

  • Die Hühnerbrust, wenn TK einen Abend zuvor im Kühlschrank auftauen lassen.
  • Den Ofen auf 200°C Ober- Unterhitze/180°C Umluft vorheizen.
  • Die Zwiebeln und die Paprika in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch sowie die Chilischote klein hacken.
  • Olivenöl auf mittlerer Stufe in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Hühnerbrüste 2 Minuten auf jeder Seite anbraten. Dann in eine Auflaufform legen.
  • Erneut das Olivenöl in die Pfanne geben, dann die Paprika, die Oliven, die Zwiebeln, sowie die Hälfte des Knoblauchs 2 Minuten anbraten.
  • Den Pfanneninhalt mit den Tomaten ablöschen.
  • 1 TL Salz, etwas Pfeffer und den Rosmarinzweig hinzugeben. Danach alles 3 Minuten köcheln lassen.
  • Die Soße in die Auflaufform zu dem Hühnchen gießen und 15 Minuten in den Ofen geben.
  • In der Zwischenzeit das Nudelwasser salzen und aufsetzen. Anschließend die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • In der selben Pfanne wieder 2 EL Olivenöl auf mittlerer Stufe erwärmen. Den Knoblauch, Petersilie und den Chili 1 Minute anschwitzen.
  • Nach der Garzeit Spaghetti abgießen und zu dem Knoblauch in die Pfanne geben.
  • Alles gut durchschwenken, ggf. noch nachsalzen.
  • Das Hühnchen aus dem Ofen hohlen und mit den Nudeln servieren.

Video

Keyword mediterran, Pasta, Spaghetti
Tried this recipe?Let us know how it was!

Aglio e Olio with Olive-Tomato-Sauce and Chicken

Spicy aglio e olio meets aromatic olive tomato sauce. This combo is simply a hit and super tasty. It's also unbeatable as a vegetarian dish.
Vorbereitungszeit 1 day
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 g chicken breast fillet
  • 400 g spaghetti
  • 2 red onions, optionally white onions
  • 2 red peppers
  • 1 chilli pepper, optionally 1 tsp chilli flakes
  • 100 g Kalamata olives, optionally black olives
  • 2 garlic cloves
  • 800 g pizza tomatoes, optional tomato sauce
  • 2 teaspoon frozen parsley
  • 1 sprig rosemary, optional rosemary at will
  • Salt
  • Pepper
  • Olive oil

Anleitungen
 

  • Defrost the chicken breasts in the fridge the night before, if it is frozen.
  • Preheat the oven to 200°C top/bottom heat or 180°C convection oven.
  • Cut the onions and peppers into thin strips. Finely chop the garlic and chilli.
  • Heat the olive oil in a frying pan over medium heat.
  • Sear the chicken breasts for 2 minutes on each side. Then put them in a baking dish.
  • Add the olive oil to the pan again, then fry the peppers, olives, onions and half the garlic for 2 minutes.
  • Mix the tomatoes with the contents of the pan.
  • Add 1 tsp salt, some pepper and the rosemary sprig. Then let everything simmer for 3 minutes.
  • Put the sauce in the baking dish to the chicken and bake it in for 15 minutes.
  • In the meantime, salt the pasta water and boil it. Then cook the pasta according to the instructions on the packet.
  • In the same pan, heat 2 tbsp olive oil again on medium heat. Sweat the garlic, parsley and chilli for 1 minute.
  • When the spaghetti are done, drain them and add to the garlic in the pan.
  • Mix everything well, adding more salt if it is necessary.
  • Take the chicken out of the oven and serve with the pasta.
Tried this recipe?Let us know how it was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating